Google+ Followers

Dienstag, 30. Juni 2015

Reinhard Kleist: Castro



Eines der Bücher, die nun schon ganz schön lange auf meiner Liste standen. Und das warten hat sich unbedingt gelohnt. Tolle, aussagekräftige Bilder, eine dichte, mitreißende Erzählung. Nur zwei kleine Meckereien: die Schrift find ich etwas anstrengend zu lesen; mehr als nur drei Kapitel wären bei fast 300 Seiten doch ganz angenehm gewesen. Aber das ist meckern auf hohem Niveau. ^^ Unbedingte Leseempfehlung - nicht nur für Revolutionsromantiker! #lesesommer #comic #biographie #reinhardkleist #carlsencomics #fidelcastro #kuba

Sonntag, 28. Juni 2015

Interview mit Thomas Piketty (Die Zeit online vom 27.06.2015)

http://www.zeit.de/2015/26/thomas-piketty-schulden-griechenland/komplettansicht

Inmitten all der Stimmen, die genau wissen, was die Griechen so alles falsch machen und es natürlich immer besser wissen, bin ich echt dankbar für so ein Interview. #zeitonline #thomaspiketty #griechenland #eurokrise

Freitag, 26. Juni 2015

Karl Bosl: Europa im Mittelalter



Ist ja nur folgerichtig, wenn mich mein #lesesommer nach der Antike ins Mittelalter führt. Ist zwar schon etwas älter, das Werk von #karlbosl aber lesenswert immer noch und allemal. #Geschichte #Sachbuch #Mittelalter #wbg #primusverlag

Freitag, 19. Juni 2015

Miguel Ángel Hernández: Fluchtversuch



In wenigen großen Zügen weggeschmökert. Ist zwar tatsächlich nicht die ganz große Weltliteratur, stimmt aber eindrücklich nachdenklich. Dabei ist die Auseinandersetzung mit moderner Aktionskunst nur ein Thema. Wie aus geflüchteten Menschen buchstäblich Objekte werden ein anderes. Und das ist nicht nur brandaktuell sondern kann gut für unseren Umgang als Wohlstandsgesellschaft mit ihnen stehen. Darüber verblassen die handelnden Figuren des Romans leider. Lesenswert ist das Erstlingswerk trotzdem und allemal! Wollja! #lesefrühling #roman #miguelangelhernandez #wagenbachverlag #kunst #flüchtlinge

Donnerstag, 11. Juni 2015

Miguel Ángel Hernández: Fluchtversuch



Einfach ein Buch nur wegen der Beschreibung auf der Rückseite kaufen - check! ‪#‎lesefrühling‬ ‪#‎roman‬ ‪#‎miguelangelhernandez‬ ‪#‎wagenbachverlag‬ ‪#‎kunst‬

Mittwoch, 10. Juni 2015

Alejandro Zambra: Bonsai



Ob diese 90 Seiten wirklich ein Roman sind, da kann man sicher streiten. Aber die zeitweise lakonisch anmutende und zugleich treffgenau abschweifende Sprache haben mich zumindest ab der ersten Seite mitgerissen. Es war mir ein Vergnügen, Emilia und Julio kennen zu lernen. #lesefrühling #roman #suhrkamp #alejandrozambra #lovelybooks