Google+ Followers

Sonntag, 29. Oktober 2017

Aril Folman/ David Polonsky: Das Tagebuch der Anne Frank. Graphic Diary



Anne Franks Tagebuch habe ich in der Schule gelesen. Das ist viele Jahre her und war in einem wenig später im Strom der Geschichte untergegangenen Land. Aktuell und relevant sind die Aufzeichnungen ganz offenbar auch heute noch.

2010 erschien die historische Vorlage schon einmal als grafische Biographie. Nun legt der Fischer Verlag eine Neubearbeitung durch Ari Folman und David Polonsky vor. Wie neu die als "Graphic Diary" vorgestellte Form denn nun wirklich ist und wie gelungen die Umsetzung, darauf bin ich gespannt.

Ein Dank geht schon mal an den Verlag für das Leseexemplar.

#leseherbst #comic #annefrank #arifolman #davidpolonsky #fischerverlag #tagesfang #tagebuch #geschichte #holocaust #erinnerung #comics #lesen

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Ralf Krämer: Kapitalismus verstehen. Einführung in die Politische Ökonomie der Gegenwart



Also zur Entwicklung der Produktivkräfte und zum Stand der Produktionsverhältnisse an diesem Donnerstag Vormittag und zur Frage, welches Sein mein momentanes Bewusstsein bestimmt, schweige ich für den Augenblick mal lieber - und warte auf Sonne. ^^

#leseherbst #sachbuch #ralfkrämer #vsa #politik #ökonomie #kapitalismus #karlmarx #polbil #workshop #lesen

Dienstag, 24. Oktober 2017

Mosaik #503



Dienstag ist mein neuer Samstag. So! 😂

#leseherbst #comic #mosaik #abrafaxe #martinluther #lutherinbunt #wittenberg #worms #reformation #comics #indiecomic #indiecomics #lesen #leselust #geilerscheiss

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Néjib: Stupor Mundi. Das Staunen der Welt



"Kaiser Friedrich der Staufer, genannt Stupor mundi', schart die klügsten Köpfe seiner Zeit um sich. So bietet er auch Hannibal Qassim el Battuti, dem großen Gelehrten aus Bagdad, Zuflucht in dem geheimnisumwitterten Castel del Monte. Und Hannibal hat eine Erfindung im Gepäck, die so welterschütternd sein wird wie der Buchdruck." (Verlagstext)

Rezensenten sprechen von einem mittelalterlichen Thriller in bester Umberto Eco Manier. Und um Ausländer und Religion geht es gleich auch noch. Comic ist doch einfach ein grandioses Medium. ;)

#lesesommer #comic #nejib #schreiberleser #friedrich #staufer #mittelalter #thriller #comics #comicbook #comicbooks #indiecomic #indiecomics #geilerscheiß #lesen #leselust

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Patsy l'Amour laLove (Hrsg.): Beissreflexe / Selbsthass & Emanzipation // Detlef Grumbach (Hrsg.): Demo.für.alle



Meine Vorbereitung auf eine kleine, aber feine Gesprächsrunde mit Patsy l'Amour laLove heute Abend. ^^

Nachdem es Quotenregelungen für die Gleichstellung von Frauen gibt, Antidiskriminierungsvorschriften und auch die Ehe für alle, müssten doch alle auch zufrieden sein - könnte man meinen. Stattdessen tobt die Debatte um political correctness, Rassismus, Sprechverbote etc. in der LGBTTI-Community und um Homo- und Transphobie in der Gesellschaft erneut und umso heftiger.

Dabei verlaufen die Fronten inzwischen mitunter überraschend anders als vielleicht erwartet. So meldete sich sogar die feministische Ikone Judith Butler in der ZEIT zum Sammelband "Beissreflexe" von Patsy l'Amour laLove kritisch zu Wort. Der Sammelband thematisiert eine autoritäre Ausprägung queerer Ansätze, die sich von Emanzipation und Selbstbewusstsein entfernt habe.

Von diesem Ausgangspunkt aus freue ich mich auf zwei Stunden Diskussion und Gespräch und viel Anregung und bestimmt neue Erkenntnisse. ^^

#lesesommer #sachbuch #patsylamourlalove #querverlag #detlefgrumbach #männerschwarm #queer #debatte #berlin #gesellschaft #politik #polbil #lesen #leselust

Dienstag, 17. Oktober 2017

Didier Eribon und Eduard Louis im literarischen colloquium berlin am 16.10.2017









Fanboy Mode on! ^^ Letztes Jahr waren wir irgendwie immer zu spät. Aber gestern Abend im lcb konnten wir es nachholen und Didier Eribon live hören und sehen. Gemeinsam mit dem Autor Eduard Louis sprach er über seinen Blick auf Gesellschaft und die Notwendigkeit von gesellschaftlichen Aufbruch (in Erinnerung an die Kraft von dem von 1968). Zwei neue Bücher hatten beide ja ohnehin im Gepäck.
Aber zuvor hieß es warten, im wunderschön spätsommerlich angehauchten lcb, den der Andrang war groß. Rappelvoll wurde es!
Mal abgesehen von den zwei signierten Büchern bleibt aber vor allem die Frage, was wir jetzt selbst tun, nach solch einem inspirierenden Abend?

Montag, 16. Oktober 2017

Neil Gaiman: Death



"Das hübsche junge Mädchen in Schwarz mit dem Kringel unterm Auge ist Death, und ihr Beruf ist der Tod." (Umschlagtext)

Hier gibt's die Soloabenteuer von Death und zwei Miniserien in einem Band. Hach, der Neil Gaiman ... ;)

#lesesommer #comic #neilgaiman #davemckean #chrisbachalo #markbuckingham #panini #vertigo #death #comics #goth #lesen #leselust

Sonntag, 15. Oktober 2017

Didier Eribon: Gesellschaft als Urteil. Klassen, Identitäten, Wege



"Orthodox zu sein und die Orthodoxie zu verteidigten ist leicht, häretisch zu sein ungleich schwerer. Wer es versucht hat, weiß, wie verstörend und erschöpfend, ja sogar schmerzhaft das Leben eines Häretikers sein kann." (Didier Eribon, Umschlagtext)

Es war ein harter Wettkampf, wer den neuen Eribon zuerst ergattert. Gewonnen hat der MM - und legte mir das Buch als Geschenk auf den Schreibtisch. Damit er mein Gejammer nicht hören muss, sagte er. Nun ja. ;)

#lesesommer #sachbuch #didiereribon #suhrkamp #soziologie #gesellschaft #frankreich #zeitgeschehen #lesen #leselust

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Noam Chomsky: Requiem für den amerikanischen Traum. Die 10 Prinzipien der Konzentration von Reichtum und Macht



"Requiem für den amerikanischen Traum ist die definitive Auseinandersetzung Noam Chomskys mit der drängendsten Frage unserer Zeit: der Konzentration von Reichtum und Macht in den Händen weniger." (Umschlagtext)

Kunstmann macht schöne Bücher, stelle ich mal wieder fest. Und Chomsky kann gerade nicht schaden. ^^

#lesesommer #sachbuch #noamchomsky #kunstmann #politik #zeitgeschehen #macht #kapitalismus #lesen #leselust #indiebooks

Dienstag, 10. Oktober 2017

Peter Weiss: Die Ästhetik des Widerstands



Bei "Jahrhundertwerken", "großen Schlüsselromanen" und "muss man gelesen haben" denke ich mir ja oft: Das Buch steht in vielen Regalen dekorativ herum und wird eher selten wirklich mal angefasst, aufgeschlagen oder gar gelesen.

Nun geb ich ja gern zu, dass der dicke Klopper von Peter Weiss mich bisher eher abgeschreckt hat. Aber bei der Neuausgabe der Büchergilde konnte ich dann jetzt doch nicht mehr anders. Nicht zuletzt, weil die Ausgabe so schön ist. ^^

So, und jetzt Hand aufs Herz, Wer außer den üblichen Verdächtigen hat es bisher wirklich gelesen? ;)

#lesesommer #roman #peterweiss #buechergilde #suhrkamp #brd #deutschland #lesen #leselust #literatur #reading #book

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Émilie de Turckheim: Im schönen Monat Mai



"Émilie de Turckheim erzählt [...] eine originelle Geschichte von Rache und Vergeltung. Mit der grausamen Ironie und Virtuosität einer Agatha Christie streut sie Zweifel und Indizien und verrät doch nichts." (Umschlagtext)

Na huch, schon wieder was Neues entdeckt. ^^

#lesesommer #roman #emiliedeturckheim #wagenbach #frankreich #Rache #krimi #lesen #leselust #literatur #indiebook

Dienstag, 3. Oktober 2017

T.C. Boyle: Die Terranauten



"4 Frauen, 4 Männer, 2 Jahre in einem riesigen Terrarium" (Umschlagtext)

Mein erster Boyle in einer Ausgabe der Büchergilde. Ich bin etwas ergriffen. ;)

#lesesommer #roman #tcboyle #buechergilde #hanserverlag #unterglas #experiment #menschen #soziologie #lesen #leselust #literatur