Google+ Followers

Sonntag, 29. November 2015

Versorgung der Flüchtlinge: Die CSU jammert, Bayern hilft (Spiegel online am 28.11.2015)


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bayern-umgang-mit-fluechtlingen-ist-eine-meisterleistung-a-1064279.html

Wie? Die CSU stellt die Situation in Bayern schlimmer dar, als sie tatsächlich ist? Aber, das wäre ja billige Stimmungsmache auf Kosten von hilfesuchenden Menschen und reichlich unchristlich! *ironieoff*

Reinhard Kleist/ Tobias O. Meissner: Berlinoir



Also da ist diese Stadt; eigentlich eher ein Moloch. Reges Treiben herrscht dort: Opern, Kultur, nächtliche Ausschweifungen - #Großstadt eben. Die herrschende Kaste spendiert dem Volk Brot und Spiele. Aber #Widerstand regt sich dennoch und zeigt sich in blutigen Attentaten, die die Mächtigen entzweien und die Ohnmächtigen verunsichern. Machtkämpfe brechen aus und spalten schließlich die Stadt, zerreißen Familien. Der Widerstand schrumpft und sieht sich von der schleichenden Lethargie schier erdrückt; von Repressionen mal ganz abgesehen. Heiß und blutig flammt die #Rebellion noch einmal auf zum finalen Angriff auf das System ... Ach ja, #Vampire herrschen in der Stadt. Echte Vampire!  Und das ist Berlinoir!  #comic #reinhardkleist   #berlin  

Montag, 23. November 2015

Mosaik Nr. 480



Ich hielt das ja lange für einen Zufall, dass die #abrafaxe 1975 bald nach meiner Geburt das Licht der Welt erblickten ... ^^ Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Irgendjemand hat übrigens die Torte gemoppst, die ganz sicher mit dem glitzernden Jubiläumsheft kam. oOo #leseherbst #comic #mosaik

Sonntag, 22. November 2015

Salman Rushdie: Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte



Der Angeber-Post: Lesung mit #salmanrushdie gestern abend und anschließender Signierstunde. Natürlich mußte auch das neue Buch drin sein. Das geilere der beiden Cover ist das der englischen Ausgabe. Im Vergleich dazu hätte sich #cbertelsmann echt mehr trauen können. Davon ab: es war toll, unterhaltend, anregend und machte mal wieder richtig Lust auf Rushdies Bücher. Und sein Autogramm unter meinem Gekrakel, das ich als Teenie in meine alte Ausgabe gesetzt habe ... unbezahlbar. ^^ #leseherbst #roman #berlinerfestspiele

Samstag, 21. November 2015

Salman Rushdie: Die satanischen Verse



1989 gaben etliche Personen und Verlage gemeinsam als "Verlag Artikel 19" dieses Buch heraus. Das Papier ist inzwischen reichlich vergilbt, der Druck wirkt mitunter fast schon improvisiert. Auf manchen Seiten ist die Kopfzeile zur Hälfte abgeschnitten. All dies illustriert irgendwie die Ungeheuerlichkeit der Umstände, unter denen diese Ausgabe veröffentlicht wurde. Es war eines der ersten "Westbbücher", die ich mir mit 15 Jahren nach der Wende kaufte. Heute abend freue ich mich riesig auf eine Lesung mit #salmanrushdie (danke Micha!) und nehme diese alte Ausgabe natürlich mit. ^^ #leseherbst #roman #berlinerfestspiele

Freitag, 20. November 2015

Schwartz & Yann: Operation Fledermaus (Spirou + Fantasio Spezial 9)



Das steckte einfach so in meinem Beutel, als ich die Berliner #comicboerse wieder verließ. Ich kann mir das gar nicht erklären. ^^ #leseherbst #comic #spirou #carlsen

Peter Esterházy: Harmonia Caelestis



Mal wieder tief ins Regal gegriffen. Was man da so wieder findet ... Noch richtig in Leinen gebunden und so ... :) #leseherbst #peteresterhazy #harmoniacaelestis #berlinverlag

Donnerstag, 19. November 2015

Wolfgang Herrndorf: tschick



Zwei Berliner Teenies entdecken die Welt - bei einem Roadtrip durch die ostdeutsche Pampa. Geniale Dialoge und Szenen, so wunderbar und schnörkellos auf den Punkt erzählt. Ich bin echt platt. #leseherbst #roman #wolfgangherrndorf #tschick #bestseller

Dienstag, 17. November 2015

Richard Pipes: Kommunismus



Ab und an stoße ich auf ein Buch, bei dem ich mich als Leser dann doch ein wenig beleidigt fühle. ‪#‎richardpipes‬ schafft das, wenn er über Seiten ernsthaft erklärt, Gewalttätigkeit und Unmenschlichkeit des kommunistischen Systems in der Sowjetunion sei mit persönlichem Hass und Rachsucht von Lenin zu begründen. Echt jetzt? Im Ernst? Das ist irgendwie so kalter Krieg. Und das noch 2001. Da erschien diese vorgebliche "kleine Weltgeschichte" erstmalig. ‪#‎leseherbst‬ ‪#‎sachbuch‬ ‪#‎geschichte‬ ‪#‎berlinertaschenbuchverlag‬ ‪#‎kommunismus‬

Montag, 9. November 2015

Simon Sebag Montefiore: Jerusalem. Die Biographie



Wie schön wäre es, wenn so manches, was sich als Roman ausgibt, auch nur annähernd so viel Feuer und Würze enthielte, wie dieser wunderbar dicke Schinken allein auf den ersten zwei Seiten. Just saying ...#leseherbst #sachbuch #simonmontefiore #fischerverlag #jerusalem

Sonntag, 8. November 2015