Google+ Followers

Dienstag, 26. Juli 2016

Reinhard Kleist: Berliner Mythen



Auch mit diesem neuen Band von #reinhardkleist wurde ich beschenkt. Horray! 

Diese kurzen und kurzweiligen Comic-Geschichten waren zunächst im Stadtmagazin #zitty erschienen und sind ein Gemeinschaftswerk, an dem auch #lutzgoellner und #michaelgroenewald mitwirkten.

Ein Berliner Taxifahrer - wer auch sonst? - führt durch die Stadt und als Erzähler durch Stadtlegenden, die mal ferner und mal einigermaßen aktuell sind, mal auf Fakten beruhen aber eben auch eindeutig reine Fiktion sein können.

Der Zeichenstil kommt dabei so herrlich schnodderich daher, wie es das Klischee vom Berliner ansich erwartet. ^^

Für mich als #rucksackberliner war es spannend, die Stadt auch so noch einmal kennenzulernen.

Das Album geht also bestens als Berlin-Devotionalie sowohl für Touristen als auch für Eingeborene durch. 

#lesesommer #comic #carlsen_comic #berlin #cityguide #stadtführer #touristuff

Montag, 25. Juli 2016

Guy Delisle: Pjöngjang / Aufzeichnungen aus Birma



Und heute: Angeben für Fortgeschrittene! ^^

Am vergangenen Freitag gab's Vortrag und Diskussion mit #guydelisle in der Filiale von #moderngraphics im #prenzlberg in #Berlin

Der sympathische Franko-Kanadier erzählte von seiner Laufbahn als #Comiczeichner - von der Entstehung seiner #Comicreportagen über #China #Birma #Nordkorea und #Israel

Überall dort lebte er eine Zeit lang, zunächst als Angestellter in der Animationsbranche, später dann, weil er seine Ehefrau begleitete, die für Ärzte ohne Grenzen arbeitet.

So wirft er immer wieder einen sehr persönlichen Blick auf die Orte, an denen er lebte, und berichtet mit feinem Humor von seinem Alltagsleben dort. Den Anspruch, große politische Reportagen zu schaffen, hegt er dabei nicht. Das betonte er immer wieder.

Ein so authentischer und wacher Blick auf die Welt um ihn herum, wie ihn Delisle in seinem Vortrag vorführte, ist aber ganz sicher nicht weniger wert, um einen Eindruck von Land, Leuten und dem Leben an den verschiedenen Orten zu gewinnen.

Einen kleinen Ausblick auf sein nächstes Werk gab's dann noch obendrauf. In Deutschland dürfen wir auf die Veröffentlichung im März 2017 gespannt sein. Mehr wird hier nicht verraten. 

Wir konnten natürlich nicht widerstehen und ergatterten noch Plätze für die Signierstunde. Und Merchandise musste dann natürlich auch noch sein. ^^ In diesem Sinne: Lest Comics! 

#lesesommer #comic #reproduktcomics

Freitag, 22. Juli 2016

Guy Delisle: Pjöngjang



Irgendwann kommen sie ja alle nach Berlin. Heute jedenfalls ist #guydelisle in der Stadt, und ich freu mich darauf, ihn heute abend live zu erleben. Ach, und ein Lesetipp sind seine Werke, nur ganz nebenbei erwähnt, auch. 
#lesesommer #comic #reproduktcomics #moderngraphics #berlin

Donnerstag, 21. Juli 2016

Stan Lee: So zeichnet man Superhelden



Ich wollte ja noch ein wenig angeben - von wegen Geburtstagsgeschenke und so... ;)

In jedem Fall flatterte so der allwissende und allmächtige #stanlee ins Haus. Ich bin ja mal gespannt, was und wie er so erklärt. Posen kann er in jedem Fall schon mal. Soviel kann ich nach der Lektüre des superlativen Vorwortes schon sagen. ^^

#lesesommer #comic #sachbuch #panini #ratgeber #zeichnenlernen #superhelden #illustration #draw

Mittwoch, 20. Juli 2016

Cyril Pedrosa: Portugal



Wenn Bücher es schaffen, dass man sich an die Orte wünscht, von denen sie erzählen, dann dann haben Autor/Zeichner und Verlag alles richtig gemacht. #Portugal von #cyrilpedrosa ist so ein Buch! Ein frustrierter Zeichner steckt tief in einer Schaffenskrise als ihn eine Einladung zu einem kleinen,eigentlich unbedeutenden Comicfestival nach Portugal führt. Er selbst lebt in Frankreich, aber seine Großeltern stammten aus diesem nahen, fernen Land. Simon hat nur verschwommene Kindheitserinnerungen an Portugal und spricht auch die Sprache nicht. Das Festival bringt etwas in Simon ins Rollen, so dass er wenig später einer Einladung zu einem Familienfest im Land seiner Großeltern folgt. Hier entdeckt er Land und Leute, ein ganz anderes Leben als er es aus Frankreich kennt. Fragen nach seiner Herkunft und den Wegen, auf denen seine Familie sich in die spaltete, die weggingen und diejenigen, die blieben. Mit grandios atmosphärischen Bildern läßt uns Pedrosa teilhaben und eintauchen in ein herrlich lichtdurchflutetes Idyll. Es ist ein echter Augenschmaus! Wenn in Berlin der Herbst kommt, werde ich diesen dicken und großen Wälzer gern wieder hervorholen. #lesesommer #comic #reproduktcomics

Dienstag, 19. Juli 2016

Tom Strohschneider: what´s left? europas linke, der rechtsruck und ein sozialistischer kompromiss



„‘Die Zukunft ist links!‘, prangte im Dezember 2005 auf dem Heft der Prokla, der Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft.“ Mit diesem rückwirkend irgendwie fast schon putzig wirkenden Verweis startet #tomstrohschneider in seiner kleinen Flugschrift eine Bestandsaufnahme des Jahres 2015. Analytisch und mit journalistischem Blick spürt er den Fragen nach, die sich der parteipolitischen wie der gesellschaftlichen Linken in Deutschland und in Europa heute stellen. Griechenlandkrise, Bankenkrise, Syrienkrieg, Wutbürger, nach rechts kippende Mitte, gelähmte Bundespolitik – Strohschneider lässt kaum ein Thema aus, das einen pessimistischen Blick auf die Welt um uns herum nur zu sehr zu rechtfertigen scheint. Die Stärke dieses kleinen Bandes liegt für meinen Geschmack darin, dass der Autor es nicht bei einer reinen Aufzählung und analytischen Betrachtung der sich anscheinend real zu werdenden Dystopie belässt. Aus den drängenden Themen schließt er vielmehr die Aufgaben, die zu bewältigen sind. Strohschneider verharmlost nichts, ist aber ganz offenbar entschieden der Ansicht, dass Jammern und Klagen allein nicht ausreichen. Er ruft uns auf zu handeln, ohne dabei zu behaupten, den genauen Weg oder alle Antworten zu kennen. Wenn das inzwischen für die LINKE programmatische „fragend schreiten wir voran“ mehr als eine Phrase ist, dann führt uns der ND-Chefredakteur hier vor, wie es mit Leben gefüllt werden könnte. Gerade in den anstehenden Wahlkämpfen des Jahres 2016 würde ich dieses schmale Bändchen am liebsten zur Pflichtlektüre für Wahlkämpfer_innen erklären. ;) In jedem Fall hoffe ich für Anfang 2017 auf eine weitere Flugschrift des Autors. #lesesommer #sachbuch #tomstrohschneider #vsa_verlag #politik #nd_online #deutschland #heuteistderanfangvombesserenmorgen

Sonntag, 17. Juli 2016

Wolfgang Ehmer: Anderer Welten Kind



Zur #prideweek in #Berlin gibt's heute mal etwas vom #querverlag - der ist mit seinen Büchern an einem Stand beim #motzstraßenfest zu finden. Und eine Führung durch das Programm von Verlagschef #jimbaker persönlich lohnt sich ganz sicher. Einmal mehr ein Hoch auf kleine Verlage mit großem Herz für #Literatur und Themen.

#lesesommer #roman #wolfgangehmer #lgbt #lgbtq #lgbtpride #indiebook

Donnerstag, 14. Juli 2016

Michael Schröter: Ein Häring unter Haien. Eene Kriminaljeschichte aus BERLIN



Und noch ein Angeberpost ^^: Erst stolperte ich im Netz über #mäckehäring #comics , dann finde ich beim #cse16 Band 2 der Serie und schon darf ich mich über Band 1 als Geschenk freuen. Ich sach ma yippieeeeeee! Und danke! ;) Und nur am Rande natürlich - #guckstdu hier: www.michaschroeter.de #lesesommer #comic #michaelschröter #berlin #berlincomics

Mittwoch, 13. Juli 2016

Yann/ Olivier Schwartz: Operation Fledermaus (Spirou Spezial 9)



So ein gewitterfrischer Sommertag ist ja erst recht eine Einladung zum Schmökern. Und dieses turbulent-freche Abenteuer des Hotelpagen #spirou ist genau das Richtige. Vertraut mir! 

Im Jahr 1942 ist #Brüssel von den Deutschen besetzt. Ausgerechnet im Hotel #moustic hat die Gestapo ihr Hauptquartier eingerichtet.

Spirou und #fantasio glauben voneinander, dass der andere sich jeweils viel zu sehr mit den Deutschen arrangiert. So haben sich die Freunde einander entfremdet. Nur dass beide ihren jeweiligen Widerstand gegen die Besatzung voreinander geheimhalten.

Missverständnisse und eine rasante Story sind damit vorprogrammiert und werden auch prompt geliefert. Und was mir am meisten imponiert, ist der unverkrampft, freche Umgang mit Geschichte und das Spiel mit Stereotypen. So I'm a fanboy! 

#lesesommer #comic #yann #olivierschwartz #carlsen_comic #spirouundfantasio #spirouspezial #brussels

Dienstag, 12. Juli 2016

TOMPPA/ Robert Heracles: The Counselor



Da das Älterwerden ja zu meiner großen Freude mit Geschenken belohnt wird, gibt's dann hinterher auch hinreichend Stoff für Angeberposts. Und hier ist einer! 
Eine Seite aus #thecounselor von #tomppa - so richtig original und hinter Glas. Ähem... wow! Ich bin ja etwas geplättet. Aber so auf die gute Art. 
#geschenke #comic #robertheracles #thenextart #illustration #originals #undjetzteinenwirklichgutenplatzfinden

Donnerstag, 7. Juli 2016

Sabine Küper-Busch/ Nigar Rona: Die Nase des Sultans. Karikaturen aus der Türkei



Zufälle gibt es manchmal... Da stoße ich beim #cse16 erstmalig auf türkische #Comics und gleichzeitig auf den Verleger vom Dağyeli Verlag aus Berlin. Der wiederum brachte vor einigen Jahren diesen Band zu türkischen #Karikaturen anlässlich einer Ausstellung heraus. Und jetzt kann ich darin schmökern und stöbern. Ich sach ma: Danke, lieber Mario Pschera
#lesesommer #comic #dagyeli #sachbuch #Türkei #turkye #indiebook

Dienstag, 5. Juli 2016

UYKUSUZ (deutsche Ausgabe zum Comic Salon Erlangen 2016)



Und noch ein Mitbringsel vom #cse16 - die erste deutschsprachige Ausgabe des türkischen Comic-Magazins "Uykusuz" (dt. schlaflos). Ja, richtig gelesen: ein türkisches Comic-Magazin. Und das erscheint wöchentlich! Irgendwelche Fragen an den deutschen Comic-Markt? ^^ Lieber nicht, ich verstehe. 
Nach der wirklich beeindruckenden Ausstellung türkischer Arbeiten beim diesjährigen Comic Salon war ich froh, noch diese Zeitung zu entdecken, um nicht nur die Bilder genießen zu können sondern die übersetzten Stories in Gänze.
Ich hoffe schwer, dass die 5000 Exemplare des Magazins, welches das Kulturamt der Stadt #erlangen herausgegeben hat, alle ihre Leser_innen gefunden haben. Gerne mehr davon!
#comic #comic-magazin #türkei #turkye #uykusuz

Freitag, 1. Juli 2016

Isabel Kreitz: Gier



Und noch so ein kleines Leckerli vom #cse16 auf meiner Leseliste. Vor "Die Sache mit Sorge", den Kästner-Comics und "Haarmann", um nur einige Werke zu nennen, erschien dieser kleine Band bereits im Zwerchfell Verlag. #lesesommer #comic #isabelkreitz #zwerchfell #indiebook #indiecomics